Gebet

Wenn die Hausaufgaben gemacht sind

Liebe Kinder, was macht ihr, wenn ihr die Hausaufgaben gemacht habt? Wie ist das überhaupt, wenn ihr alleine zu Hause etwas erarbeiten sollt? Kann euch jemand helfen? Braucht ihr irgendwie Hilfe?
Das ist jetzt alles schon recht komisch, da müssen wir uns überlegen, wie wir diese Zeit meistern können.

Das ist mein Gruß zur Regenbogenaktion.
Und mein kleiner Altar.
Und mein erster Versuch mit strip painting.

Liebe Kinder, am Freitag, wenn um 18 Uhr die Kirchenglocken läuten, bin ich wieder für euch in der Kirche. Vielleicht möchte die Eine oder der Andere mitbeten. Dann sind wir, auch wenn wir uns nicht sehen miteinander verbunden.

Bleibt fröhlich und geduldig, so grüßt euch Susi Meißner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.